DIE SCHREIBWELTEN

Aktuelle Termine

heute ist Samstag, der 23. 3. 2019

27. März bis 10. April 2019: Bettina Kreuter: Kreatives Schreiben.


Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf! Versuchen Sie sich im Dichten, freiem Schreiben oder im Dialog verfassen. Kurze Anregungen wie Bilder, Musik oder Texte unterstützen Sie dabei.
Wertschätzende Rückmeldungen aus der Gruppe helfen, sich in seinem Schreiben und in seinem Stil zu festigen.
Datum: 3x mittwochs: 27. März, 3. und 10. April 2019
Zeit: 18 bis 19:25 Uhr
Ort: VHS Mödling
Jakob-Thoma Str. 20, 2240 Mödling
Anmeldung: VHS Mödling, Kursnummer: F19-SCHREIB,
Tel.: +43 (2236) 43225
Druckansicht

30. und 31. März 2019: Ich und Rolle. Silvia Waltl - Ich und Rolle. Subjekt, Figur, Ich- und Identitätskonstruktionen in der Literatur. Workshop-Modul für den Lehrgang Wiener Schreibpädagogik


In diesem Workshop stellen wir uns die Frage nach der Natur des ICH, das im literarischen Text spricht, nach dem Spannungsfeld zwischen Autobiografie und Fiktion, aber auch nach Methoden der Inszenierung des Persönlichen und Subjektiven im Text.

Wir setzen uns mit verschiedenen Erzählstandpunkten (Perspektiven) und deren Wirkungsweisen auseinander, sowie mit speziellen dramaturgischen Formen wie dem inneren Monolog. Auch das lyrische Ich, die subjektive Stimme im Gedicht, wird in diesem Workshop von Interesse sein.
Web: Mag. Silvia Waltl - Schwerpunkt Schreibpädagogik - 2019
Datum: Samstag, 30. und Sonntag, 31. März 2019
Zeit: Samstag, 10:00 bis 18:00 und Sonntag, 10:00 bis 16:00 Uhr
Ort: Workshop im Lehrgang Wiener Schreibpädagogik im Berufsverband (BOeS),
BOeS-Atelier: Vivenotgasse 30, Top 2.1, 1120Wien
Kontakt und Information: Berufsverband der Österreichischen Schreibpädaogog/innen und Ausbildungslehrgang

Silvia Waltl für den BOeS
Druckansicht

5. und 6. April 2019: Silvia Waltl - Schreibe und Staune! Workshop zu Poesie und Lyrik, Polycollege Siebenbrunnengasse - Teil II (Besuch von Teil I im Herbst NICHT Voraussetzung)


An diesem Wochenende beschäftigen wir uns mit der Magie und Wirkung, dem Zauber und der poetischen Kraft des geschriebenen Wortes. Dabei entstehen verschiedene Texte in lyrischer, poetischer oder auch prosaischer Form. Sprachexperimente und der spielerische Zugang sind ebenso wichtig wie die kritische Auseinandersetzung mit dem sprachlichen Ausdruck und dem „Schwergewicht“ des Wortes im poetischen Text.

Verschiedene Stilfiguren, Klang und Rhythmus, aber auch Bildhaftigkeit und Metaphern beschäftigen uns dabei ebenso wie inhaltliche Aspekte, Motive und Themen. Verschiedene Impulse und Quellen der Inspiration werden vorgestellt. Mitgebrachte Materialien wie Texte und Bilder werden ebenso als Anregungen dienen wie Sinneseindrücke und Wahrnehmungen.

Im Workshop werden die Texte gelesen und kritisch reflektiert, wobei auch formale Kriterien wie die optische Struktur von Gedichten eine Rolle spielen werden.
Web: Mag. Silvia Waltl - Workshops im Frühjahr 2019; Mag. Silvia Waltl - Workshops Schwerpunkt LYRIK
Datum: Freitag, 5. und Samstag, 6. April 2019
Zeit: Freitag, 17:00 bis 21:00 Uhr, Samstag, 10:00 bis 18:00 Uhr
Ort: Polycollege Wien Margareten, Siebenbrunnengasse 37, 1050 Wien
Kontakt, Buchung und Information: Anmeldungen bis spätestens Dienstag, 2. April 2019 direkt beim Polycollege
Druckansicht

18. und 19. Mai 2019: Silvia Waltl - Sprache(n) des Traumes, Über das Unbewusste in der Literatur - Workshop im Lehrgang Wiener Schreibpädagogik


Traum als Text / Traum im Text: Über das Unbewusste in der Literatur.

Wir befassen uns mit Methoden und Techniken, die es uns ermöglichen, Träume literarisch zugänglich zu machen. Dabei setzen wir uns streiflichtartig mit einigen Traditionen der Traumdarstellung in der Literatur auseinander.

Die Vermittlung verschiedener Bewusstseins-, Wahrnehmungs- und Wirklichkeitsebenen im Text wird dabei ebenso eine Rolle spielen wie die Arbeit mit eigenen (auch: erfundenen oder fiktiv erweiterten) Träumen.

Zudem befassen wir uns mit konkreten Textsorten wie dem Traumtagebuch, dem surrealistischen Traum- und Zufallstext oder dem Kunsttraum in der erzählenden Literatur. Auch mit der Darstellung von Traummotiven in der Lyrik werden wir uns auseinandersetzen.
Web: Mag. Silvia Waltl - Schwerpunkt Schreibpädagogik
Datum: Samstag, 18. und Sonntag, 19. Mai 2019:
Zeit: Samstag, 10:00 bis 18:00 und Sonntag, 10:00 bis 16:00 Uhr
Ort: Lehrgang Wiener Schreibpädagogik im Berufsverband (BOeS),
BOeS-Atelier: Vivenotgasse 30, Top 2.1, 1120 Wien
Kontakt und Information: Schreibpädagogik, Lehrgangsprogramm

Silvia Waltl für den BOeS
Druckansicht

25. Mai 2019: Silvia Waltl: SPRACHE & PFLANZE - Schreiben mit allen Sinnen im Botanischen Garten Wien


Der Workshop findet im Botanischen Garten der Universität Wien statt und soll Textgestaltungsprozesse unter der Miteinbeziehung aller Sinne ermöglichen.

Ende Mai steht die Pflanzenwelt in voller Blüte. Farben, Formen, Gerüche, aber auch Assoziationen und das emotionele Gedächtnis werden die Grundlage der Schreibprozesse bilden. Dabei entstehen unterschiedliche kürzere und längere Textsorten. Der Workshop findet auch bei zweifelhafter Witterung statt, nicht jedoch bei Regen oder Sturm. Bitte gut transportables Schreibzeug, bequeme Kleidung, Wasser und ggf. Sonnenschutz mitbringen. Im Botanischen Garten kann man, wie auch im angrenzenden Belvederepark, überall auf den Bänken im Schatten oder in der Sonne sitzen und an Texten arbeiten.
Datum: Samstag, 25. Mai 2019
Zeit: 14:00 bis 17:00 Uhr; Treffpunkt 13.55 beim Eingang Oberes Belvedere. Erreichbar mit S-Bahn via Station Quartier Belvedere, Straßenbahn Linie D (Station Belvedere oder Quartier Belvedere), Straßenbahn Linien O oder 18 (Station Quartier Belvedere).

Bitte geeignete Kleidung, ggf. Sonnenschutz und Wasser mitbringen, sowie gut transportables Schreibzeug. Im Botanischen Garten stehen viele Bänke zur Verfügung.
Ort: Der Botanische Garten der Universität Wien, Eingang Oberes Belvedere, Wiedner Gürtel, 1030 Wien
Info: Silvia Waltl - Die Schreibwelten - Workshops LiteraNAtur 2017
Anmeldung: Anmeldungen bitte bis spätestens 21. Mai direkt bei Silvia Waltl via E-Mail.
Druckansicht

3. Juni 2019: muschelgang gegen den sturm: Buchpräsentation Salonlyrik, edition libica, im Café Museum


Der Lyrische Salon freut sich, die neue Ausgabe der Salongedichte, herausgegeben in der edition libica 2019 präsentieren zu dürfen.

muschelgang gegen den sturm. salongedichte 2016-2018 erscheint im Frühjahr 2019.

Die offizielle Buchpräsentation mit Lesungen der in der Anthologie vertretenen Autor_innen findet am Montag, 3. Juni 2019 um 19 Uhr in der Bibliothek des Café Museum, 1010 Wien, Operngasse 7, statt.

Moderation: Silvia Waltl.

Grafik: Angelika Stumvoll.

Datum: Montag, 3. Juni 2019
Zeit: 19:00 Uhr
Ort: Café Museum,
Operngasse 7,
1010  Wien
(U1, U2, U4, Straßenbahnen, WLB Karlsplatz/Oper)
Druckansicht

Rückblick

Silvia Waltl - SchreibWerkstatt - LiteraturWerkstatt - SchreibWorkshop - LiteraturWorkshop - kreatives Schreiben - kreatives Schreiben - VHS-Kurs - Workshop - Wien

22. und 23. März 2019: Silvia Waltl: Von Wortjägern und Sprachsammlern. Inspiration und Impuls. Wochenend-Workshop an der VHS Liesing.


Für alle, die gerne schreiben und sich inspirieren lassen wollen: Wir begeben uns auf die Suche nach möglichen Impulsen und Quellen der Inspiration für die Gestaltung literarischer Texte!

Im Zuge dieser Schreibwerkstatt beschäftigen wir uns mit Wahrnehmungen und Eindrücken verschiedener Natur als Grundlage für das literarische Schreiben und ihre Umsetzung in Text und Sprache. Dabei werden verschiedene Medien und Methoden vorgestellt, um Ideen für Texte zu finden, Sprache zu entwickeln und zu Themen und Motiven zu gelangen. Sinneseindrücke und Wahrnehmungen spielen dabei ebenso eine Rolle wie Alltagserfahrungen, aber auch Anregungen in Form von (mitgebrachten) Texten und Zitaten, Bildern, Gegenständen, Musik und ähnlichem mehr.

Entstehen können Texte in verschiedenen Gattungen und Genres, von der Erzählung über die Kurzgeschichte bis hin zu lyrischen Formen. Im Kurs werden die entstandenen Texte gelesen, diskutiert und reflektiert.
Web: Mag. Silvia Waltl - Workshops im Frühjahr 2019
Datum: Freitag, 22. und Samstag, 23. März 2019

Teil II. Buchung unabhänging vom Besuch des ersten Teils möglich.
Zeit: Freitag, 18:00 bis 21:00 und Samstag, 10:00 bis 18:00 Uhr
Ort: VHS Liesing, Liesinger Platz 3, 1230 Wien
Kontakt, Buchung und Information: Anmeldungen bis spätestens 19. März direkt bei der VHS Liesing
Silvia Waltl - Ausstellung - SchreibWorkshop - LiteraturWorkshop - TransferWorkshop - kreatives Schreiben - kreatives Schreiben - Workshop - Wien

15. März 2019: Silvia Waltl: Exzentrizität und Wahrnehmung. Transferworkshop zur Art Brut im Kunstforum Wien





Transfer & Transformation: Ein Literaturworkshop in der aktuellen Ausstellung des Kunstforums auf der Freyung. Die Ausstellung befasst sich mit Positionen weiblicher Art Brut. Wir arbeiten direkt in der Ausstellung zu den gezeigten Werken und transformieren im Prozess des kreativen Schreibens die individuellen Eindrücke in verschiedene Text- und literarische Ausdrucksformen. In einer abschließenden Leserunde im Café Diglas im Schottenstift werden die Werke der Ausstellung, sowie die dazu entstandenen Texte reflektiert und diskutiert.
Datum: Freitag, 15. März 2019 (lange Abendöffnung des Kunstforums)
Zeit: 18:00 bis 21:00 Uhr; Treffpunkt 17:50 Kassenfoyer auf der Freyung. Am Freitag lange Abendöffnung des Kunstforums. Workshop-Ende nach Textbesprechung im angrenzenden Café Diglas im Schottenstift.
Ort: Bank Austria Kunstforum Wien
Ausstellung: Flying High - Künstlerinnen der Art Brut

Freyung 8, 1100 Wien
Anmeldung: Bis 12. März 2019 direkt bei Silvia Waltl via E-Mail
Bettina Kreuter - kreatives Schreiben - VHS-Kurs - Wiener Neustadt

14. März bis 4. April 2019: Bettina Kreuter: Kreatives Schreiben.


Gönnen Sie sich Zeit für Ihr kreatives Schreiben. Lassen Sie sich in einer Gruppe Gleichgesinnter mittels kurzer Anregungen wie Bilder, Musik oder Texte inspirieren.

Wertschätzende Rückmeldungen aus der Gruppe helfen, sich in seinem Schreiben und in seinem Stil zu festigen.

Ab 15 Jahren! 6 bis max. 10 Personen
Datum: 4x donnerstags, 14., 21. und 28.3., 4.4.2019
Zeit: 18 bis 20 Uhr
Ort: VHS Wiener Neustadt
Raum Mutter- und Vaterberatung,
Neues Rathaus, Erdgeschoß, Eingang Neuklostergasse
Neuklosterplatz 1, 2700 Wiener Neustadt
Anmeldung: VHS Wiener Neustadt, Kursnummer: 0706000,
Tel.: 02622 373 920
Silvia Waltl - SchreibWerkstatt - LiteraturWerkstatt - Lyrik - kreatives Schreiben - VHS-Kurs - Wien

6. März 2019: Silvia Waltl: Kursbeginn der Schreib- und Literaturwerkstatt wortreich an der VHS Meidling



Am Mittwoch, 6. März 2019, beginnt der 8wöchige Kurs wortreich an der VHS Meidling. Der Kurs findet jeweils am Mittwoch von 18:00 bis 20.30 Uhr statt..

Dieser Kurs ist offen für alle, die gerne schreiben, sich mit Sprache und Literatur beschäftigen oder beschäftigen wollen und interessiert sind an kreativer und konstruktiver Textgestaltung.

Im Kurs werden zu unterschiedlichen Impulsen kürzere und längere Texte verfasst und in der Gruppe diskutiert. Das konstruktive Feedback soll den Autor/innen die Verbesserung und Weiterentwicklung der Texte und des eigenen Stils ermöglichen.

Wir setzen uns mit verschiedenen Textsorten und literarischen Gattungen auseinander, mit diversen Inspirationsquellen, aber auch mit formalen und stilistischen Fragen des Aufbaus und der Gestaltung literarischer Texte. Unterschiedliche Formen der Erzählung und der Lyrik werden ebenso eine Rolle spielen wie kleine szenische und dramatische Textsorten. Auch Themen des eigenen Lebens, des Alltags und des Weltgeschehens fließen ein.

Neueinsteiger/innen willkommen. Interesse an Literatur und die Bereitschaft, Texte in der Gruppe zur Diskussion zu stellen, sowie Feedback zu geben, sind von Vorteil.
Web: Mag. Silvia Waltl - Kursprogramm 2018_2019 - Detailinformationen
Datum: Mittwoch, 6. März, 8 Termine im Frühjahrsemester 2019
Zeit: 18:00 bis 20:30 Uhr. 8 Termine.
Ort: VHS Meidling, Längenfeldgasse 13-15, 1120 Wien
Information und Anmeldung: Bis spätestens 1. März 2019 direkt bei der VHS Meidling
Bettina Kreuter - VHS-Kurs - Wiener Neustadt

21. und 28. Februar 2019: Bettina Kreuter: Schreibend Vergangenes erwecken


Wir begeben uns auf Spurensuche nach der Vergangenheit - unserer eigenen, der unserer Lieben oder anderer spannender Menschen. Mit unterschiedlichen Schreibanregungen schnuppern wir hinein in das Früher, riechen Alt-Vertrautes und spüren Erlebtes nach.
Die biografischen Texte werden auf Wunsch in der Gruppe vorgebracht und erhalten wertschätzende Rückmeldungen.

Ab 15 Jahren! 6 bis max. 10 Personen
Datum: 2x donnerstags, 21. und 28. Februar 2019
Zeit: 18 bis 20 Uhr
Ort: VHS Wiener Neustadt
Raum Mutter- und Vaterberatung,
Neues Rathaus, Erdgeschoß, Eingang Neuklostergasse
Neuklosterplatz 1, 2700 Wiener Neustadt
Anmeldung: VHS Wiener Neustadt, Kursnummer: 0705900,
Tel.: 02622 373 920
--
Silvia Waltl - Matinee - Ausstellung - Wien

19. Jänner 2019: Silvia Waltl: Transfer & Transformation. Literarische Matinee in der Albertina zu Albertina Contemporary und zur Ausstellung von neuen Werken Erwin Wurms.



Ab Herbst 2018 zeigt die Albertina Highlights aus der Sammlung zeitgenössischer Kunst, sowie Neuerwerbungen im Rahmen von Albertina Contemporary (Warhol bis Richter). Zeitgleich findet ab November 2018 eine Ausstellung mit neuen Zeichnungen des österreichischen Künstlers Erwin Wurm unter dem Titel Peace & Plenty statt. In diesen beiden Ausstellungen findet am Samstag, 19. Jänner 2019 eine literarische Matinee in der Albertina statt. Geschrieben wird dabei zu unterschiedlichen Pulsen direkt vor Ort in den Ausstellungen. Im Anschluss findet eine Reflexions-, Lese- und Diskussionsrunde im Café Tirolerhof, das sich schräg vis vis der Albertina befindet, statt
Datum: Samstag, 19. Jänner 2019; Albertina Wien, 1010, Albertinaplatz 1
Zeit: Matinee: 11:00 bis 14:30 Uhr; Treffpunkt: 13.55 im Kassenfoyer der Albertina
Ort: Albertina Contemporary, Erwin Wurm: Peace and Plenty,
Albertinaplatz 1, 1010 Wien
Anmeldung: Direkt bei Silvia Waltl (Literatur im Museum) via E-Mail
Silvia Waltl - Ausstellung - Fotografie - SchreibWorkshop - LiteraturWorkshop - TransferWorkshop - kreatives Schreiben - kreatives Schreiben - Workshop - Wien

1. Dezember 2018: Silvia Waltl: Vom Eigensinn der Dinge. Zeitgenössische Stillleben in Bild und Wort. Transfer-Workshop im Kunsthaus Wien



In der großen Herbst-Fotoausstellung des Wiener Kunsthauses (Hundertwasserhaus bzw. Museum Hundertwasser) biete ich auch heuer wieder einen Transfer-Workshop an. Die Ausstellung zu den Stillleben befasst sich mit modernen Positionen einem nostalgischen Thema der Kunstgeschichte gegenüber. Anknüpfend an klassische Bildtraditionen stellen sich die in dieser Ausstellung vertretenen Künstler/innen die Frage, wie das Genre des Stilllebens in die Flüchtigkeit der digitalen Moderne übertragen werden kann.

Wir befassen uns in diesem Workshop mit den Möglichkeiten der Übertragung von Bildsujets in Text, abseits von Abbildung und Beschreibung. Das Eigenleben der Dinge und ihr poetischer Gehalt beschäftigt uns dabei ebenso wie die kreative Auseinandersetzung mit dem literarischen Bildbegriff. In dem Spannungsfeld zwischen Fokus und Abchweifung, Festmachung und Flüchtigkeit, Statik und Dynamik, Bild und Bewegung wird auch unser Workshop thematisch angesiedelt sein. Dabei werden uns auch Fragen nach der Darstellbarkeit des Stilllebens im Wort beschäftigen, zugleich aber auch dessen Dynamisierung und Animierung. Wir werden die Möglichkeiten ausloten, konkrete Eindrücke in Sprache zu fassen, ohne sie zu beschreiben oder abzubilden, ihnen einen Rahmen aus Worten zu verleihen, der über die reine Bildhaftigkeit hinausführt. Im Workshop lassen wir uns von den ausgstellten Fotografien inspirieren, übertragen das in Text, was sie uns mitteilen und bei uns auslösen und arbeiten zu verschiedenen Impulsen direkt im Museum.
Datum: Samstag, 1. Dezember 2018; Kunsthaus Wien (Museum Hundertwasser) 1030 Wien, Untere Weißgerberstraße 13
Zeit: 14:00 bis 17:00 Uhr; Treffpunkt: 13.55 im Kassenfoyer des Kunsthauses
Ort: Kunsthaus Wien: Vom Eigenstinn der Dinge, Untere Weißgerberstraße 13, 1030 Wien
Anmeldung: Direkt bei Silvia Waltl (Literatur im Museum) via E-Mail
Silvia Waltl - SchreibWorkshop - LiteraturWorkshop - Prosa - Lyrik - kreatives Schreiben - kreatives Schreiben - Workshop - Wien

23. und 24. November 2018: Silvia Waltl - Schreibe und Staune! Workshop zu Poesie und Lyrik, Polycollege Stöbergasse


An diesem Wochenende beschäftigen wir uns mit der Magie und Wirkung, dem Zauber und der poetischen Kraft des geschriebenen Wortes. Dabei entstehen verschiedene Texte in lyrischer, poetischer oder auch prosaischer Form. Sprachexperimente und der spielerische Zugang sind ebenso wichtig wie die kritische Auseinandersetzung mit dem sprachlichen Ausdruck und dem „Schwergewicht“ des Wortes im poetischen Text.

Verschiedene Stilfiguren, Klang und Rhythmus, aber auch Bildhaftigkeit und Metaphern beschäftigen uns dabei ebenso wie inhaltliche Aspekte, Motive und Themen. Verschiedene Impulse und Quellen der Inspiration werden vorgestellt. Mitgebrachte Materialien wie Texte und Bilder werden ebenso als Anregungen dienen wie Sinneseindrücke und Wahrnehmungen.

Im Workshop werden die Texte gelesen und kritisch reflektiert, wobei auch formale Kriterien wie die optische Struktur von Gedichten eine Rolle spielen werden.
Web: Mag. Silvia Waltl - Workshops im Herbst_Wintersemester 2018_19; Mag. Silvia Waltl - Workshops Schwerpunkt LYRIK
Datum: Freitag, 23. und Samstag, 24. November 2018

Termin im Frühjahrsemester 2019: Freitag, 5. und Sonntag, 6. April 2019
Zeit: Freitag, 17:00 bis 21:00 Uhr, Samstag, 10:00 bis 18:00 Uhr
Ort: Polycollege Stöbergasse, Stöbergasse 11-15, 1050 Wien
Kontakt, Buchung und Information: Polycollege Stöbergasse
Silvia Waltl - SchreibWerkstatt - LiteraturWerkstatt - SchreibWorkshop - LiteraturWorkshop - kreatives Schreiben - kreatives Schreiben - VHS-Kurs - Workshop - Wien

9. und 10. November 2018: Silvia Waltl: Von Wortjägern und Sprachsammlern. Inspiration und Impuls. Wochenend-Workshop an der VHS Liesing.


Für alle, die gerne schreiben und sich inspirieren lassen wollen: Wir begeben uns auf die Suche nach möglichen Impulsen und Quellen der Inspiration für die Gestaltung literarischer Texte!

Im Zuge dieser Schreibwerkstatt beschäftigen wir uns mit Wahrnehmungen und Eindrücken verschiedener Natur als Grundlage für das literarische Schreiben und ihre Umsetzung in Text und Sprache. Dabei werden verschiedene Medien und Methoden vorgestellt, um Ideen für Texte zu finden, Sprache zu entwickeln und zu Themen und Motiven zu gelangen. Sinneseindrücke und Wahrnehmungen spielen dabei ebenso eine Rolle wie Alltagserfahrungen, aber auch Anregungen in Form von (mitgebrachten) Texten und Zitaten, Bildern, Gegenständen, Musik und ähnlichem mehr.

Entstehen können Texte in verschiedenen Gattungen und Genres, von der Erzählung über die Kurzgeschichte bis hin zu lyrischen Formen. Im Kurs werden die entstandenen Texte gelesen, diskutiert und reflektiert.
Web: Mag. Silvia Waltl - Workshops im Herbst_Wintersemester 2018_2019
Datum: Freitag, 9. und Samstag, 10. November 2018

Termin im Frühjahrsemester 2019: Freitag, 22. und Samstag, 23. März 2019
Zeit: Freitag, 18:00 bis 21:00 und Samstag, 10:00 bis 18:00 Uhr
Ort: VHS Liesing, Liesinger Platz 3, 1230 Wien
Kontakt, Buchung und Information: VHS Liesing
Silvia Waltl - SchreibWerkstatt - LiteraturWerkstatt - Lyrik - kreatives Schreiben - VHS-Kurs - Wien

31. Oktober 2018: Silvia Waltl: Kursbeginn der Schreib- und Literaturwerkstatt wortreich an der VHS Meidling



Am Mittwoch, 31. Oktober 2018 beginnt der 8wöchige Kurs wortreich an der VHS Meidling. Der Kurs dauert bis 18. Dezember 2018 und findet jeweils am Mittwoch von 18:00 bis 20.30 Uhr statt..

Dieser Kurs ist offen für alle, die gerne schreiben, sich mit Sprache und Literatur beschäftigen oder beschäftigen wollen und interessiert sind an kreativer und konstruktiver Textgestaltung.

Im Kurs werden zu unterschiedlichen Impulsen kürzere und längere Texte verfasst und in der Gruppe diskutiert. Das konstruktive Feedback soll den Autor/innen die Verbesserung und Weiterentwicklung der Texte und des eigenen Stils ermöglichen.

Wir setzen uns mit verschiedenen Textsorten und literarischen Gattungen auseinander, mit diversen Inspirationsquellen, aber auch mit formalen und stilistischen Fragen des Aufbaus und der Gestaltung literarischer Texte. Unterschiedliche Formen der Erzählung und der Lyrik werden ebenso eine Rolle spielen wie kleine szenische und dramatische Textsorten. Auch Themen des eigenen Lebens, des Alltags und des Weltgeschehens fließen ein.

Neueinsteiger/innen willkommen. Interesse an Literatur und die Bereitschaft, Texte in der Gruppe zur Diskussion zu stellen, sowie Feedback zu geben, sind von Vorteil.
Web: Mag. Silvia Waltl - Kursprogramm 2018_2019 - Detailinformationen
Datum: Mittwoch, 31. Oktober 2018, 8 Termine (bis 19. Dezember); Beginn im Frühjahrsemester: Mittwoch, 6. März 2019
Zeit: 18:00 bis 20:30 Uhr. 8 Termine.
Ort: VHS Meidling, Längenfeldgasse 13-15, 1120 Wien
Information und Anmeldung: Direkt bei der VHS Meidling
Silvia Waltl - SchreibWorkshop - LiteraturWorkshop - TransferWorkshop - kreatives Schreiben - kreatives Schreiben - intermedial - Workshop - Wien

20. und 21. Oktober 2018: Silvia Waltl: Transfer und Transformation. Textgestaltung im intermedialen Raum. Workshop im Lehgang Wiener Schreibpädagogik.


Im Zuge dieses Workshops bewegen wir uns zwischen Rezeption und Produktion, zwischen Bild und Wort, befassen uns mit unterschiedlichen Zugängen zur bildenden Kunst und mit den Möglichkeiten der Textgestaltung auf Grundlage von intermedialen Transferprozessen. Dabei dienen uns Werke der bildenden Kunst wie Gemälde, Zeichnungen und Skulpturen als Ausgangsorte und Inspirationsquellen. Theoretische, kunsthistorische oder analytische Überlegungen spielen keine Rolle: es geht rein um den persönlichen, gestalterischen Zugang zur Kunst. Die Texte entstehen auf Basis von persönlichen gestaltenden Interpretationsprozessen in direkter Kommunikation mit den Kunstwerken im Museum.
Web: Mag. Silvia Waltl - Lehrgang Wiener Schreibpädagogik, Workshops Herbst 2016
Datum: Samstag, 26. und Sonntag, 27. November 2016
Zeit: Samstag, 10 bis 18 Uhr (BOeS-Atelier), Sonntag 11 bis 17 Uhr (Belvedere 21, ehem. 21er Haus, 1030, Arsenalstraße 1)
Ort: Berufsverband Österr. Schreibpädagog/innen (BOeS): Ausbildung, Termine, Module; Belvedere 21, Vivenotgasse 30/Top 2.1, 1120 Wien
Kontakt, Buchung und Information: Schreibpädagogik, Lehrgangsprogramm
Silvia Waltl - SchreibWerkstatt - LiteraturWerkstatt - kreatives Schreiben - VHS-Kurs - Wien

8. Oktober 2018: Beginn des Herbst_Wintersemesters 2018_2019 Silvia Waltl: Schreib- und Literaturwerkstätten, laufende Kurse, Semesterbeginn 2018_2019

Am Montag, 8. Oktober 2018 beginnen die Kurse des neuen Herbst_Wintersemesters.

Im Wort Zuhaus: Schreib- und Literaturwerkstatt an der VHS Liesing. Montag, 18:00 bis 21:00 Uhr. Beginn: 8. Oktober 2018. 12 Termine. Beginn im Frühjahrsemester: Montag, 11. Febuar 2019

Morgenseiten: Schreib- und Literaturwerkstatt an der Urania. Dienstag, 9 bis 11 Uhr. Beginn: 9. Oktober 2018. 12 Termine. Beginn im Frühjahrsemester: Dienstag, 12. Febuar 2019

LiteraturWERKStatt: Wie Texte entstehen (können). Polycollege Stöbergasse. Donnerstag, 18:30 bis 21:00 Uhr. Beginn: 11. Oktober 2018. 12 Termine. Beginn im Frühjahrsemester: Donnerstag, 14. Febuar 2019
Web: Mag. Silvia Waltl - Kursprogramm 2016/17 - Detailinformationen
Kontakt, Information und Anmeldung:

Anmeldung und organisatorische Informationen bitte jeweils bei den als Veranstalter angegebenen Institutionen:

VHS Liesing, 1230 Wien, Liesinger Platz 3

Volksbildungshaus Urania, 1010 Wien, Uraniastraße 1

Polycollege Margareten, 1050 Wien, Stöbergasse 11-15

Der Flyer mit dem kompakt zusammengestellten Programm für das Herbst_Wintersemester 2018_2019 steht HIER zum Download (pdf) zur Verfügung.
Silvia Waltl - Ausstellung - SchreibWorkshop - LiteraturWorkshop - TransferWorkshop - kreatives Schreiben - kreatives Schreiben - Workshop - Wien

22. September 2018: Silvia Waltl: Transfer & Transformation / LiteraNAtur / Stadtschreiben: Workshop in der Kunsthalle Krems und in der Stadt Krems an der Donau


Ich freue mich, eine ganztägige Literaturveranstaltung in Krems an der Donau anbieten zu dürfen.br />
Der Workshop beginnt um 11:00 Uhr in der Kunsthalle Krems und endet um 17:00 Uhr in der Stadt Krems. Im Mittelpunkt dieser Veranstaltung steht die kreative Textgestaltung in der aktuellen Ausstellung der Kunsthalle Krems. Im Anschluss an den Workshopteil im Museum ist (nach einer Mittagspause) ein zweiter Teil zum Thema StadtSchreiben in der Stadt Krems bzw. an der Donau oder in den umliegenden Weinbergen geplant. Das Programm wird eine inhaltliche Verbindung beider Stationen berücksichtigen. Auch die Donau als Landschaft und Fluss wird in den Workshop einfließen. Ein informeller Ausklang am Abend ist möglich.

Der Workshop am 22. September wird in der großen Ausstellung Picasso - Gorky - Warhol: Die Sammlung Hubert Looser stattfinden.

Die Kunsthalle Krems ist ein renomiertes Museum in der Wachau. Vor wenigen Jahren wurde es großzügig umgebaut, saniert und modernisiert. Seit 2017 ist das Museum wieder zugänglich.

Die Kremser Kunsthalle wartet regelmäßig mit spektakulären Ausstellungen auf. Der Schwerpunkt liegt auf moderner und Gegenwartskunst. Gezeigt werden monographische Retrospektiven ebenso wie thematische Ausstellungen. Die Präsentation diverser Sammlungen bildet ebenfalls einen Schwerpunkt.
Datum: Samstag, 22. September 2018
Zeit: 11:00 bis 17:00 Uhr. Treffpunkt: 11:00 Uhr im Kassenfoyer der Kremser Kunsthalle auf der Kunstmeile Krems (schräg gegenüber vom Karikaturenmuseum)

Bitte gut transportables Schreibzeug mitnehmen!
Anreise individuell oder gemeinsam mit der Franz-Josefs-Bahn ab Wien. Details nach Anmeldung zeitnahe.

Der Eintritt ins Museum ist im Kurspreis nicht inkludiert; diverse Ermäßigungen sind möglich, bei entsprechender Gruppengröße auch eine Gruppenermäßigung.

Anmeldungen ausschließlich in schriftlicher Form bis spätestens Montag, 17. September 2018.
Ort: Kunsthalle Krems: Die Sammlung Looser, Franz-Zeller-Platz 3, 3500 Krems an der Donau
Info: Detailsprogramm - Silvia Waltl - Die Schreibwelten - Transfer & Transformation
Anmeldung: Direkt bei Silvia Waltl via E-Mail.
Silvia Waltl - SchreibWorkshop - LiteraturWorkshop - Lyrik - kreatives Schreiben - kreatives Schreiben - Workshop - Wien

8. und 9. September 2018: Silvia Waltl - Sprache(n) des Traumes, Über das Unbewusste in der Literatur - Workshop im Lehrgang Wiener Schreibpädagogik


Wir befassen uns mit Methoden und Techniken, die es uns ermöglichen, Träume literarisch zugänglich zu machen. Dabei setzen wir uns streiflichtartig mit einigen Traditionen der Traumdarstellung in der Literatur auseinander. Die Vermittlung verschiedener Bewusstseins-, Wahrnehmungs- und Wirklichkeitsebenen im Text wird dabei ebenso eine Rolle spielen wie die Arbeit mit eigenen (auch: erfundenen oder fiktiv erweiterten) Träumen. Zudem befassen wir uns mit konkreten Textsorten wie dem Traumtagebuch, dem surrealistischen Traum- und Zufallstext oder dem Kunsttraum in der erzählenden Literatur. Auch mit der Darstellung von Traummotiven in der Lyrik werden wir zu tun haben.
Web: Mag. Silvia Waltl - Schwerpunkt Schreibpädagogik
Datum: Samstag, 8. und Sonntag, 9. September 2018:
Zeit: Samstag, 10:00 bis 18:00 und Sonntag, 10:00 bis 16:00 Uhr
Ort: Berufsverband Österr. Schreibpädagog/innen (BOeS): Ausbildung, Termine, Module, BOeS-Atelier: Vivenotgasse 30, Top 2.1, 1120 Wien
Kontakt und Information: Schreibpädagogik, Lehrgangsprogramm

Silvia Waltl für den BOeS
Zurück zum Seitenanfang